nach oben

Floriade Expo Landschaftsarchitektur

Die Floriade Expo 2022 ist eine internationale Gartenbauausstellung in Almere bei Amsterdam/NL. Die Bundesrepublik Deutschland stellt unter dem Leitgedanken Biotopia – Growing Community innovative Lösungen und zukunftsorientierte Wege für ein nachhaltiges Zusammenspiel von Natur und Stadt vor. Die Besucher erleben hier eine motivierende Utopie der Stadt von morgen.

Der Pavillon des Deutschen Gartens besteht aus einer bis zu zweistöckigen Holzkonstruktion mit einem Dachgarten, Solarpanelen, Windkraftturbinen und begrünten Fassaden. Dank der Bepflanzungen bildet das Gebäude selbst ein lebendiges Ökosystem, dessen Erscheinungsbild sich im Verlauf der Floriade Expo mit dem Wachstum der Pflanzen stetig wandelt. Der Nachhaltigkeitsgedanke spielt eine elementare Rolle: alle verbauten Materialien sind wiederverwendbar oder komplett recyclefähig.

Die mit viel Liebe zum Detail gestaltete Ausstellung bietet einen attraktiven Mix aus Unterhaltung, Information und Genuss. Die präsentierten Motive und Themen reichen vom Urban Gardening und der essbaren Stadt über Aquaponik und dem Regenwasser-Nutzungs-Kreislauf bis hin zu den Potenzialen von Algen und nachhaltigen Verpackungsmaterialien.

 

__

Bauherr:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Hamburg Messe und Congress GmbH

Landschaftsplanung:
studio grüngrau, Düsseldorf

Eventarchitektur:
insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, gtp2 Architekten

weitere Fotografie-Projekte für studio grüngrau/FSWLA:
DFS, ILB, KiTaKö-Bogen, KSH, LzO, :metabolon, Rheinauhafen, Rheinpark-Metrolpole, THWtrivago