nach oben

Radstation Design und Nachhaltigkeit

Der Begriff Radstation – initiiert vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC – überschreibt ein Serviceangebot rund ums Radfahren in der Stadt mit der sicheren Verwahrung, der Reparatur und dem Verleih von Fahrrädern sowie weiteren Leistungen. Radstationen sind an Bahnhöfe in Stadtzentren angegliedert.
Das von KopfKunst Köln entwickelte R-Logo – ergänzt durch Erscheinungsbild und grafisches System – begreift Radstation als wichtige Erweiterung des öffentlichen Nahverkehrs.
Das Identity-Projekt Radstation – lange vor dem Megatrend Bikeboom entstanden – steht hier als Beispiel für eine nachhaltige grafische Arbeit, die, über Jahrzehnte hinweg, unserem Auftraggeber erfolgreiche Dienste geleistet hat – ebenso der Sache, für die diese Grafik steht.

 

Manuel Kubitza als Geschäftsführer und Creative Director von KopfKunst Köln GmbH.

In Kooperation mit KopfKunst, Agentur für Kommunikation GmbH, Münster; Geschäftsführer: Jens Kallfelz